Telefon: (+49) 0 49 31 - 93 61 79 • Mühlenstraße 19, 26736 Krummhörn, Deutschland

Greetsiel

In Briefen aus dem Jahr 1388 (Ocko tom Brock) wird Greetsiel das erste Mal urkundlich erwähnt. Hamburger Schiffe lagen damals im Hafen von Greetsiel vor Anker und hatten Zoll zu entrichten. Der Ort wurde von der Domäne Appingen aus den Häuptlingen der Cirksena gegründet. Während Appingen an Bedeutung immer mehr verlor, wurde Greetsiel zum Häuptlingssitz. Heute hat der Ort ca. 1500 Einwohner. Seit 1972 gehört Greetsiel zu der Gemeinde Krummhörn, deren Verwaltungssitz in Pewsum ist. Zur Krummhörn gehören außer Greetsiel noch folgende Ortschaften: Campen, Canum, Eilsum, Freepsum, Grimersum, Groothusen, Hamswehrum, Jennelt, Loquard, Manslagt, Pewsum, Pilsum, Rysum, Uttum, Upleward, Visquard, Woltzeten, Woquard. Durch die Gemeindereform wurden 1972 diese 19 Ortschaften als "politische Einheit" zur Gemeinde Krummhörn zusammengefasst. Im Hafen von Greetsiel ist die größte Krabbenkutterflotte Ostfrieslands beheimatet. An die 30 Krabbenkutter haben hier bisweilen festgemacht. Muschelfänger, Ausflugsdampfer, holländische Tjalken und ein Segelboothafen runden das Bild ab.
Image
Image
Der Hafen selber ist gezeitenunabhängig. Durch eine Schleuse an der Leyhörn, die Anfang der 90er Jahre fertiggestellt wurde, haben Ebbe und Flut ihren Einfluss verloren. In der Vergangenheit nutzten Schiffe die aus dem Binnenland kamen, den Siel Durchlass um von hier ins offene Meer zu gelangen. Von Greetsiel aus herrschte ein reger Betrieb zu den Inseln. Direkt am Hafen stehen in der Siel Straße die ältesten Bürgerhäuser des Ortes. Diese Häuser stammen zum Teil noch aus dem 18. Jahrhundert. Auf den Giebelfronten befinden sich Wappen, die Auskunft über ihr Entstehungsdatum und ihre frühen Besitzer geben. 2009 hat die UNESCO Greetsiel, welches zum Nationalpark Wattenmeer gehört, zum Weltnaturerbe anerkannt. Schlendern Sie durch die kleinen romantischen Gassen in denen sich das Urlaubsgefühl sofort einstellt. Trinken Sie Friesentee in den zauberhaften Teestuben. Ein Besuch in den Zwillingsmühlen und ausgefallenen Geschäften lohnt sich an jedem Tag der Woche. Wir wünschen Ihnen, dass Sie Greetsiel entdecken und erleben.
Impressum | Datenschutzerklärung
© 2020 Greetsiel-Lichtblick. All Rights Reserved.